Heilpraktiker für Physiotherapie

/Heilpraktiker für Physiotherapie
Heilpraktiker für Physiotherapie2019-07-10T08:25:04+00:00

Was ist ein Heilpraktiker
für Physiotherapie ?

Der Heilpraktiker für Physiotherapie führt eine gründliche Untersuchung durch, stellt eine umfassende Diagnose und wählt die für Sie effektivste physiotherapeutische Behandlung.
Sie benötigen dafür kein Rezept, wodurch Ihnen der Weg zum Arzt und das lange Warten auf einen Termin erspart bleibt.
Ist die Befundung jedoch unklar, wird dem Patienten selbstverständlich empfohlen einen Facharzt aufzusuchen, der gegebenenfalls weitere notwendige Untersuchungen (MRT, Röntgen etc.) durchführt.
Durch meine Zusatzqualifikation als Heilpraktiker für Physiotherapie biete ich Ihnen diese Leistungen an.

Was kostet die Behandlung?

Die Kosten für Erstuntersuchung und Befundung belaufen sich auf 25 Euro.
Alle weiteren Kosten sind von dem therapeutischen Aufwand und der Behandlungsdauer abhängig.

Wer bezahlt die Behandlung?

Die Untersuchungen und Behandlungen werden leider nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.
Für alle Privatpatienten oder Patienten mit einer privaten Zusatzversicherung gibt es jedoch die Möglichkeit der Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Die Rechnungen des Physio-Heilpraktikers werden nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker – GebüH erstellt. Sofern in Ihrem Vertrag Heilpraktikerleistungen erstattungsfähig sind, können Rechnungen bei den Privatversicherungen als Heilmittelbehandlung geltend gemacht werden.
Auch viele gesetzliche Krankenkassen bieten Ihren Mitgliedern oder Nichtmitgliedern für einen geringen monatlichen Beitrag eine Zusatzversicherung an.
Diese kann je nach Wunsch auch die Kosten für die Behandlungen im Bereich des Heilpraktikers mit abdecken.
Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Ok